« Startseite

Projekte und Forschungsinteressen

Forschungsinteressen

Mittelalter Spätmittelalterliche Ideengeschichte, Denk- und Schultraditionen des ausgehenden Mittelalters, Sentenzenliteratur; Wilhelm von Vaurouillon, Gabriel Biel, John Mair
Reformation Geistesgeschichtliche Grundlagen der Reformation, Abendmahlslehre und -streit, Verhältnis von Scholastik und Humanismus; Oekolampad, Calvins Frühzeit
Frühe Neuzeit Reformierte Frühorthodoxie, Kontinuitäten zur mittelalterlichen Scholastik, theologische Probleme in philosophischen Debatten; Lambert Daneau, Polanus von Polansdorf
Digital Humanities Datenbankstrukturen zur Erfassung komplexer Quellenbestände, digitale Editionstechniken und -präsentationen, dynamische Informationsseiten für ein breiteres Publikum

Projekte und Kooperationen

seit 2016 Im Editorial Board und zugleich Technical Co-Editor des Scholastic Commentaries and Texts Archive, einer offenen Web-Platform für Metadaten und semantisch strukturierte Primärtexte der Scholastik (→ scta.lombardpress.org
mit Chrystel Bernat (Montpellier): Vorbereitung eines Bandes mit französischen Übersetzungen der wichtigsten Texte Zwinglis für die Reihe Théologie historique bei Beauchesne
seit 2015 Mitglied der Steuerungsgruppe (und 2015/2016 auch Vorsitzender) der Mediävistik Basel
Later Medieval Dominican Thought: Forschungsprojekt zu einer der prägendsten theologischen Traditionen des ausgehenden Mittelalters, die bisher zu eng als Geschichte der Rezeption ihres wichtigsten Repräsentanten Thomas von Aquin verstanden worden ist (gemeinsam mit John Slotemaker, Fairfield, CT)
seit 2014 Zuständig für das Literaturreferat “Schweiz” im Literaturbericht des Archivs für Reformationsgeschichte
Langage et méthode/COMETH: Forschungsprojekt gemeinsam mit Catherine König-Pralong und Nadja Germann (Freiburg i.Br.) sowie Isabel Iribarren und Gianluca Briguglia (Strasbourg) zu historischen und historiographischen Konzeptualisierungen mittelalterlichen Denkens (Conceptions of Medieval Thought, 2016/17 als offizielle Forschungsgruppe durch das Freiburg Institute for Advanced Studies finanziert)
seit 2012 Scholastics against Scholasticism: Forschungsprojekt zum Verhältnis von reformierter und spätmittelalterlicher Scholastik unter besonderer Berücksichtigung von frühorthodoxen Theologen im Einzugsgebiet der Eidgenossenschaft (Lambert Daneau, Polanus von Polansdorf, Rudolf Hospinian)
Mitarbeit im Projekt THESIS: Theology, Education, School, Institution and Scholars-network: dialogues between the University of Paris and the new Universities from Central Europe during the Late Middle Ages (unter der Leitung von Monica Brînzei, → Institut pour la recherche et l’histoire des textes, Paris)
seit 2011 Mitarbeit und seit 2013 Koordination des SIEPM-Projekts Commentaries on Peter Lombard’s Sentences (unter der Leitung von Bill Courtenay, Madison); Programmierung, Design und Bereitstellung → der zugrundeligenden Datenbankstruktur.
Kritische Edition von Calvins Psychopannychia im Rahmen der Opera Omnia denuo recognita (Droz)
→ Website zu John Mair (1467-1550)

  1. home
  2. impressum